Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Kinder- und Jugendhilfe, das zur psychosozialen Unterstützung, Beratung und Vermittlung (zwischen verschiedenen Lebensperspektiven und zu weiterführenden Hilfsangeboten) eingerichtet wurde. Als Schulsozialarbeiter bin ich zuständig für alle Schüler/innen der Schule und deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte. Des Weiteren arbeite ich eng zusammen mit den Lehrkräften der Schule und je nach Bedarf mit anderen Fachkräften (z.B. psychologischen Therapeuten/Therapeutinnen).

Ziele der Schulsozialarbeit sind vor allem die Verbesserung der Lebenslage der Klienten/Klientinnen und die Mitwirkung bei der Gestaltung eines friedlichen Miteinanders an der Schule. Diese Ziele werden insbesondere durch persönliche, am Individuum orientierte Beratungsgespräche (Einzelfallarbeit) und Streitschlichtungsgespräche / Klassengespräche (Gruppenarbeit) erreicht. 

Da ich über eine Ausbildung in allen Bereichen der Gesundheit (körperlich, geistig und sozial) verfüge und einen Überblick über weiterführende Hilfen in der Umgebung habe, bin ich in der Lage, in den meisten Problemlagen professionelle Beratung zu bieten.

Ich bin also dein / ihr Ansprechpartner für eine Vielzahl von schwierigen Lebenssituationen. Allerdings freue ich mich auch, wenn Schüler/innen mich einfach nur so besuchen kommen. Man kann mich während meiner Arbeitszeit (siehe unten) gerne persönlich ansprechen oder anrufen. Natürlich kann man mir auch gerne eine E-Mail schreiben. Meine Beratung kostet nichts (weil ich Angestellter der Kreisverwaltung Südwestpfalz bin) und unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.

 

Mit den besten Grüßen,

Manuel Höh

ABOUT
Me
Sprechzeiten
Manuel Höh

Schulsozialarbeiter

©Realschule plus Rodalben

Bildschirmfoto 2019-09-01 um 17.39.32.pn
Bildschirmfoto 2019-08-28 um 15.09.06.pn
Profil AC RLP.png
Bildschirmfoto 2019-08-28 um 14.23.24.pn
Bildschirmfoto 2019-09-27 um 08.49.58.pn